7. - 10. April 2021
3. Schuncke-Hornwettbewerb

Hornpreis

3.000,- €
Konzertengagement mit der
PHILHARMONIE BADEN-BADEN

Publikumspreis

500,- €


Jury

Pavel Baleff Chefdirigent der Philharmonie Baden-Baden
Christoph Eß Förderpreisträger 2012 der Michael-Schuncke-Stiftung
Prof. Robert Langbein Förderpreisträger 2010 der Michael-Schuncke-Stiftung

In der Finalrunde bekommen die Orchestermitglieder der Philharmonie Baden-Baden Stimmrecht mit einer Stimme.


Über die Michael-Schuncke-Stiftung

Die Michael-Schuncke-Stiftung erinnert an die Schuncke Hornfamilie im 18. und 19. Jahrhundert. Sie ist angesiedelt in der Schumann-Stadt Baden-Baden. Mit der Philharmonie Baden-Baden pflegt die Michael-Schuncke-Stiftung eine enge Freundschaft.

Alle drei Jahre verleiht die Michael-Schuncke-Stiftung den Hornpreis an Nachwuchshornisten bis zum Alter von 30 Jahren.

Nach Gründung und Verleihung der ersten fünf Förderpreise an gezielt ausgewählte, herausragende Hornisten/innen wurde ab März 2015 der Hornpreis in Form eines Wettbewerbes vergeben.


Hornpreis

Preisträger 2. Schuncke-Hornwettbewerb
Ivo Dudler(2018)

Preisträger 1. Schuncke-Hornwettbewerb
Peter Müseler (2015)

Bisherige Preisträger:
Renate Hupka (2008)
Quirin Rast (2009)
Prof. Robert Langbein (2010)
Andreas Pöche (2011)
Prof. Christoph Eß (2012)


Es steht nicht nur das technische und musikalische Handwerk - sondern vor allem die künstlerische Persönlichkeit - im Vordergrund.

Das Repertoire des Schuncke-Hornwettbewerbes ist ausgesprochen vielseitig und möchte längst vergessene Hornliteratur wieder zum Leben erwecken.

Vom 7. bis zum 10.04.2021 findet der 3. internationale Schuncke-Hornwettbewerb statt, auf den sich die Michael-Schuncke-Stiftung, die Philharmonie Baden-Baden sowie die Stadt Baden-Baden sehr freuen.