Pressestimmen

Artikel in: das Orchester 6.15, von Diether Steppuhn
Hornklang aus Flügelsaiten – Zuerst nur Stiftung, jetzt auch Wettbewerb: Der Schuncke HORN Wettbewerb in Baden-Baden ist ein Forum für herausragende junge Musiker.

Der 6. Preisträger, Peter Müseler
Finalkonzert am 14. März 2015, Kurhaus Baden-Baden, Weinbrennersaal.

Der 5. Preisträger, Prof. Christoph Eß
Solohornist der Bamberger Symphoniker. Preisverleihung (für 2012): 21. Juni 2013 während eines Konzertes der Baden-Badener Philharmonie zu den Internationalen Rosentagen.

Der 4. Preisträger, Andreas Pöche
Akademist Leipzig. Hornstudium bei Prof. Thomas Hauschild. Preisverleihung: 3. Februar 2012 (für 2011) während eines Konzertes der Baden-Badener Philharmonie.

Der 3. Preisträger, Prof. Robert Langbein
Solohornist Staatskapelle Dresden. Preisverleihung, 18. Februar 2011 (für 2010), mit der Baden-Badener Philharmonie.

Der 2. Preisträger, Quirin Rast
aus der Musikerfamilie Rast/Obergriesbach, absolvierte sein Hornstudium bei Prof. Wolfgang Gaag an der Hochschule für Musik München. Preisverleihung: 11. Oktober 2009, 17 Uhr, mit der Baden-Badener Philharmonie, wo er als Solist mit dem 4. Hornkonzert von W.A. Mozart auftrat.

1. Preisträgerin, Renate Hupka
Hornistin an der Staatsoper Hannover und ehemalige Schülerin von Marie-Luise Neunecker von der Hanns-Eisler-Musikhochschule Berlin. Ihr Auftritt und die Preisverleihung fand am Sonntag, 9. November 2008, 11.00 Uhr statt, während eines Matinee-Konzertes der Baden-Badener Philharmonie im Weinbrennersaal des Kurhauses Baden-Baden.